Dr. Christina BeckRechtsanwältin
Corporate, M&A

Um eine passende juristische Lösung für den Mandanten zu finden, ist es wichtig, den wirtschaftlichen Hintergrund eines Sachverhalts zu verstehen.

Expertise und Tätigkeit

Rechtsanwältin Dr. Christina Beck ist für ROSE & PARTNER in den Bereichen Gesellschaftsrecht und M&A am Standort München tätig.

Eine besondere Expertise besitzt sie bei der Begleitung von Unternehmensverkäufen (M&A) sowie in den Bereichen Private Equity und Venture Capital (dabei insbesondere bei Finanzierungsrunden, Mitarbeiterbeteiligung, Carry Agreements etc.). Daneben berät Dr. Christina Beck regelmäßig Gesellschafter und Geschäftsführer zu Gesellschaftervereinbarungen, Poolverträgen und Geschäftsführeranstellungsverträgen.

Dr. Christina Beck berät sowohl in deutscher, wie aufgrund ihrer internationalen Erfahrung auch in englischer Sprache. Sie wurde im Jahr 2021 vom Handelsblatt in Kooperation mit dem US-Verlag Best Lawyers auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts als eine der besten Anwälte der Zukunft in Deutschland ausgezeichnet.

Werdegang

Dr. Christina Beck studierte an der Universität Regensburg Rechtswissenschaften. Sie arbeitete bei Milbank in München und beriet Private-Equity-Fonds, Family Offices und begleitete Unternehmenszu- und -abverkäufe. Frau Dr. Christina Beck hat im Erbrecht („Die Erbenermittlung in Deutschland“) an der Universität Bayreuth promoviert und zu diesem Thema auch wissenschaftliche Beiträge veröffentlicht.

Privates

Aufgewachsen im Norden von Bayern, lebt Dr. Christina Beck heute in München. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten beim Yoga oder in der Natur oder schaltet bei einem guten Buch ab.

Daten

Studium / Promotion

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg
  • Promotion an der Universität Bayreuth

Referendariat / Wissenschaftliche Mitarbeit

  • Kanzleien Milbank, Freshfields Bruckhaus Deringer und Latham & Watkins in München und Düsseldorf
  • Auswärtiges Amt / Generalkonsulat in Barcelona, Spanien
  • Kammer für Handelssachen / Landgericht Wuppertal
  • Notariat Dünninger und Adam in Würzburg

Veröffentlichungen

  • Die Erbenermittlung in Deutschland: Konfliktfelder bei der Wahrung der Erbeninteressen im Spannungsfeld von Nachlassgericht, Nachlasspflegern, professionellen Erbenermittlern und dem Fiskus, Monografie, zerb Verlag, 2019
  • Konflikte bei der Erbenermittlung, Neue Juristische Wochenschrift Aktuell (NJW-Aktuell) 2021, 15
  • Erbenermittlung durch den (geeignetsten?) Nachlasspfleger, Zeitschrift für die gesamte erbrechtliche Praxis (ErbR) 2019, 661

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch