Unternehmensnachfolge

München: ROSE & PARTNER baut Standort aus

Die mittelständische Wirtschaftskanzlei ROSE & PARTNER bleibt auf Wachstumskurs. Mit Meltem Kolper-Deveci (38) verzeichnet die Kanzlei bereits den siebten Neuzugang in 2019. Am Standort München verantwortet sie im Bereich Nachfolge & Vermögen die Mandate mit erb- und familienrechtlichem Einschlag.

Kompetenzerweiterung im Dezernat Nachfolge & Vermögen

Kolper-Deveci kommt von der renommierten Münchener Boutique für Familien- und Erbrecht Liebl. Seit dem 1. Dezember 2019 betreut sie bei ROSE & PARTNER an der Seite des Gesellschaftsrechtlers Finn Dethleff, der in 2018 von Noerr kam und seit April 2019 den neuen Standort München leitet, Unternehmer und vermögende Privatpersonen bei Gestaltungen und Konflikten rund um die Themen Nachfolge und Familie. Im Februar 2020 wird das lokale Team durch eine Fachanwältin für Steuerrecht und Steuerberaterin mit dem Beratungsschwerpunkt Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer ergänzt.

Unternehmensnachfolge, Unternehmerscheidungen und Asset Protection

Partner und Namensgeber Bernfried Rose erhofft sich durch die jüngsten Verpflichtungen eine weitere Profilierung der Kanzlei als Mittelstandsberater. „Wie schon an den Standorten Hamburg und Berlin ergänzen wir unsere wirtschaftsrechtlich geprägten Teams in München und Frankfurt gezielt mit Kollegen mit steuer-, erb- und familienrechtlicher Kompetenz. Dadurch können wir auch interdisziplinäre Mandate wie Unternehmensnachfolgen, Unternehmerscheidungen, Stiftungsgründungen oder Gestaltungen im Bereich der Asset Protection in allen Aspekten inhouse auf hohem Niveau bearbeiten“, so Rose.