10.000 Euro für die Hamburger Clubstiftung

Versteigerung bei ROSE & PARTNER ein voller Erfolg

Veröffentlicht am: 24.11.2014
Von: ROSE & PARTNER Rechtsanwälte Steuerberater

Am 20. November 2014 trafen sich am Hamburger Standort von ROSE & PARTNER ca. 150 Mandanten, Mitarbeiter und Freunde der Kanzlei zu einem Abend zugunsten der Hamburger Clubstiftung.

Die "Stiftung zur Stärkung der privaten Musikbühnen in Hamburg" wurde 2011 mit rechtlicher Unterstützung von ROSE & PARTNER mit der Hansestadt Hamburg als Stifter und dem Clubkombinat als Initiator gegründet. Sie unterstützt Musikklubs, die als Veranstalter von Live-Musik auftreten, bei Investitionen in Technik, baulichen Maßnahmen, Personalschulungen etc. und ist inzwischen ein wichtiger Bestandteil der Clubszene in Hamburg.

Ein Projekt der Stiftung ist das Hamburger Clublexikon, ein Bildband mit Fotografien namhafter Fotografen von 64 Liveclubs in der Hansestadt. 21 dieser Bilder wurden exklusiv für ROSE & PARTNER großformatig gedruckt und schmückten einige Zeit die Kanzleiwände im Büro am Jungfernstieg.

Diese Exponate wurden am vergangenen Donnerstag zugunsten der Clubstiftung versteigert. Zunächst stellte Karsten Schölermann kurz die Stiftung vor und ließ dabei keinen Zweifel am guten Zweck, für den die Erlöse verwendet werden sollten. Die Versteigerung selbst übernahm dann Ole Bauer, der zu jedem Bild und dem abgelichteten Club die passenden Worte suchte. Das gelang ihm so gut, dass am Ende durch die Versteigerung - sowie den Verkauf von Clublexika und Spenden - insgesamt 10.000 Euro für die Clubstiftung zusammen kamen.

Das tolle Ergebnis wurde dann noch bis weit nach Mitternacht gefeiert.

Wir danken allen Helfern, Gästen und Ersteigerern für den schönen Abend!