Ehevertrag Rechtsanwalt München

Entwurf, Prüfung und Anfechtung von Eheverträgen

Nicht nur zum Schutz von Vermögen, sondern auch zur Vermeidung unnötiger Konflikte im Scheidungsfall ist ein Ehevertrag sinnvoll. Wir bieten ihnen umfassende Beratung und Vertretung bei allen Vereinbarungen von Ehegatten – durch Fachanwälte für Familienrecht, Wirtschaftsrechtler und Steuerberater.

Für eine unverbindliche Mandatsanfrage kontaktieren Sie bitte direkt telefonisch oder per E-Mail Fachanwältin Meltem Kolper-Deveci oder nutzen Sie das Kontaktformular am Ende dieser Seite.

Anwaltliche Leistungen im Bereich Ehevertrag

Zu unserem Leistungsspektrum bei Vereinbarungen von Ehegatten zählen insbesondere:

  1. Entwurf und Prüfung von Eheverträgen für Private und Unternehmer
  2. Anfechtung bzw. Verteidigung von Eheverträgen im Scheidungsfall
  3. Trennungsvereinbarungen, Scheidungsvereinbarungen
  4. Partnerschaftsverträge für nichteheliche Lebensgemeinschaften
  5. Erbverträge, Pflichtteilsverzichtsverträge

Meltem Kolper-Deveci – Ihre Fachanwältin für Eheverträge in München

Mit Rechtsanwältin Kolper-Deveci steht Ihnen in unserem Münchner Büro eine erfahrene Fachanwältin für Familienrecht mit Spezialisierung im Bereich Eheverträge und Scheidungen zur Seite.

Sie arbeitet im Team mit unseren Münchener Fachanwälten für Steuerrecht, Gesellschaftsrecht und Erbrecht sowie Steuerberatern zusammen. So bieten wir Ihnen passende Gestaltungen auch unter Berücksichtigung von Aspekten aus dem Steuer-, Wirtschafts- und Erbrecht an – insbesondere für Betriebsvermögen und größere Immobilienvermögen.

Anwältin Kolper-Deveci betreut überwiegend Mandanten in der Bayerischen Landeshauptstadt und anderen Teilen Süddeutschlands - ist aber auch bundesweit und bei Mandaten mit internationalem Einschlag tätig.

Video: Das Wichtigste zum Ehevertrag in 60 Sekunden

Informationen zum Ehevertrag

Die gesetzlichen Scheidungsfolgen passen für viele familiäre und wirtschaftliche Lebensverhätnisse nicht. Gerade als Instrument des Vermögensschutzes (asset protection) ist daher ein Ehevertrag ein sinnvolles Instrument, das letztlich auch für klare Verhältnisse sorgt. Häufige Motivation für eine Vereinbarung im Zusammenhang mit der Eheschließung ist die Sorge vor der Zerschlagung von Unternehmen oder größeren Familienvermögen mit Immobilien. Aber auch Paare, die unbedingt auch nach einer Eheschließung bzw. Scheidung wirtschaftlich möglichst autonom bleiben wollen, greifen immer häufiger zum Ehevertrag.

Zu den Gestaltungsmöglichkeiten gehören insbesondere Eingriffe in die Regelungen zum Zugewinnausgleich, Versorgungsausgleich und des nachehelichen Unterhalts. Ob und inwieweit eine Aushebelung oder Modifizierung dieser Scheidungsfolgen im Einzelfall zulässig ist, ist dabei steht eine komplexe Wertungsfrage. Bei einem wesentlichen strukturellen Ungleichgewicht zwischen den Eheleuten besteht jedenfalls die Gefahr, dass ein Ehevertrag im Rahmen des Scheidungsverfahrens erfolgreich angefochten und für sittenwidrig erklärt wird. Hier ist schon bei der Gestaltung der Rechtsanwalt gefordert, das maximal mögliche für seinen Mandanten herauszuholen ohne die Grenzen zu überschreiten.

Rechtsanwalt oder Notar? Beide - gemeinsam mit dem Steuerberater!

Ein Ehevertrag ist nur wirksam, wenn er notariell beurkundet wird. Während der Notar zur Neutralität verpflichtet ist, steht Ihr Anwalt ausschließlich auf Ihrer Seite. Er vertritt ausschließlich Ihre Interessen. Daher sollten sich grundsätzlich beide Parteien beim Entwurf des Ehevertrages anwaltlich vertreten lassen.

Zudem berät der Notar Sie nicht hinsichtlich der steuerlichen Auswirkungen und Gestaltungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit dem Ehevertrag. Achten Sie daher gerade bei größeren oder komplexen Vermögen darauf, dass die Kanzlei des Rechtsanwalts, der Sie vertritt, auch über einschlägigs Know-How im Steuerrecht verfügt und Fachanwälte für Steuerrecht oder Steuerberater beschäftigt.

Für eine unverbindliche Anfrage kontaktieren Sie bitte direkt telefonisch oder per E-Mail einen unserer Ansprechpartner oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Kontaktformular für unverbindliche Mandatsanfragen

Schildern Sie uns Ihr Anliegen und/oder lassen Sie sich zurückrufen.

Hiermit willige ich in die Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung (Ziffer VIII.) ein. Die Daten werden zur Bearbeitung meiner Kontaktanfrage benötigt und nicht an Dritte weitergegeben. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Erklärung gegenüber ROSE & PARTNER widerrufen.