Garantieperson

Funktion und rechtliche Stellung

Immer mehr alleinstehende Frauen erfüllen sich ihren Kinderwunsch mit einer Samenspende. Viele Samenbanken bzw. Kinderwunschkliniken verlangen jedoch bei der Behandlung von Single-Frauen den Nachweis einer sogenannten Garantieperson. Diese Garantieperson verpflichtet sich vertraglich zu Unterhaltsleistungen, wodurch die Kinderwunschklinik von Ansprüchen freigestellt werden soll. Wir beraten Frauen mit Kinderwunsch sowie Kinderwunschzentren in allen rechtlichen Fragen rund um das Thema Garantieperson. Wir prüfen insbesondere Erklärungen von Garantiepersonen und klären über die rechtliche Tragweite der Verpflichtungen auf.

Gegenstand unserer Beratung sind unter anderem folgende Fragen:

  1. Darf die Stellung einer Garantieperson Voraussetzung für eine Samenspende sein?
  2. Welche rechtlichen Pflichten treffen die Garantieperson?
  3. Wer ist eine geeignete Garantieperson?
  4. Welche Formvorschriften sind bei der Garantieerklärung einzuhalten?

Für eine unverbindliche Mandatsanfrage kontaktieren Sie bitte direkt telefonisch oder per E-Mail unseren Ansprechpartner Dr. Marko Oldenburger oder nutzen Sie das Kontaktformular am Ende dieser Seite.

Kontaktformular für unverbindliche Mandatsanfragen

Schildern Sie uns Ihr Anliegen und/oder lassen Sie sich zurückrufen.

Hiermit willige ich in die Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung (Ziffer VIII.) ein. Die Daten werden zur Bearbeitung meiner Kontaktanfrage benötigt und nicht an Dritte weitergegeben. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Erklärung gegenüber ROSE & PARTNER widerrufen.