Thomas RepkaRechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Immobilienrecht, IP/IT

Ob im Bereich IT oder Immobilien – meine Beratung ist zielorientiert und pragmatisch, um die Rechte meiner Mandanten zu verteidigen und ihr geschäftliches Potenzial optimal auszuschöpfen.

Expertise im IT-, Datenschutz- und Immobilienrecht

IT-Recht, Datenschutzrecht, Internet- und Medienrecht

Rechtsanwalt Thomas Repka berät umfassend in den Bereichen IT-Recht und Datenschutzrecht. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist das Internet- und Medienrecht.

Vor allem für gewerblich tätige Mandanten begleitet er IT-Projekte. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Gestaltung und Prüfung von IT-Verträgen, wie Software-Lizenzverträgen, Verträgen zur Software-Erstellung oder von Projektverträgen und Providerverträgen sowie im Bereich der IT-Litigation. Auf dem Gebiet des Datenschutzrechtes berät er Unternehmen, Online-Händler und Internet-Dienstleister bezüglich der rechtlichen Anforderungen an den Datenschutz innerhalb des Unternehmens und für deren Internetauftritt. Ein Schwerpunkt bildet dabei die Beratung zur Datenschutzgrundverordnung sowie die Vertretung von Unternehmen in Gerichtsverfahren und Bußgeldverfahren.

Die Tätigkeit im Medienrecht und Urheberrecht reicht bei Thomas Repka vom klassischen Presserecht, Foto- und Filmrecht bis zur Betreuung im Multi-Media-Bereich bzw. Social-Media-Recht

Immobilienrecht, Maklerrecht, Gewerbemietrecht

Ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit von Thomas Repka ist das Immobilienrecht. Hier begleitet er insbesondere Immobilientransaktionen (Share und Asset Deal) von der Due Diligence bis zu Vertragsverhandlungen. Weiterhin berät Thomas Repka im Bereich Asset und Property Management von Immobilien. Seine Mandanten unterstützt er hier insbesondere bei der Gestaltung und Verhandlung von Gewerbe- und Wohnraum-Mietverträgen und entsprechenden Nachträgen sowie bei Property Management Verträgen.

Aufgrund dieses immobilienrechtlichen Hintergrundes berät Rechtsanwalt Repka auch umfassend im Maklerrecht und Gewerbemietrecht (v.a. Logistikmietverträge, Hotelmietverträge sowie Praxis- und Apothekenmietverträge).

Thomas Repka als Experte im Immobilien-Podcast Hören Sie Rechtsanwalt Thomas Repka im Visalo-Podcast zu den wichtigsten Fragen des Maklerrechts

Thomas Repka ist ein gefragter Experte. Einem breiten Publikum ist er vor allem aufgrund seiner fachlichen Beiträge aus Medien wie Deutschlandfunk, CHIP, FOCUS, Gründerszene.de, NWB, IT-Business.de, orange by handelsblatt bekannt.

Rechtsanwalt Thomas Repka ist aktives Mitglied in der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR), im Hamburgischen und Deutschen Anwaltverein und in der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im DAV.

Werdegang

Sein Studium absolvierte Thomas Repka an der Universität Hamburg mit dem Schwerpunkt Informations- und Kommunikationsrecht. Nach dem ersten Staatsexamen arbeitete er in einer internationalen Großkanzlei in Hamburg im Immobilienrecht.

Rechtsanwalt Repka absolvierte sein Referendariat am Oberlandesgericht Celle mit Stationen u.a. bei der Wirtschaftsbehörde Hamburg und einer international renommierten Kanzlei im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht. Parallel war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer Boutique für Marken-, Wettbewerbs- und IT-Recht tätig. Das zweite Staatsexamen schloss er als einer der Jahrgangsbesten in Niedersachsen ab.

Nach Abschluss des Referendariats und Zulassung als Rechtsanwalt im Jahr 2018 schloss er sich ROSE & PARTNER an. Nach Stationen in einer Immobilienrechtsboutique in Hamburg und anschließend als Rechtsanwalt in Hamburg im Bereich IP/IT und Datenschutzrecht kehrte er im Jahr 2023 zu ROSE & PARTNER zurück.

Seit 2021 ist Thomas Repka Fachanwalt für IT-Recht.

Persönliches

In seiner Freizeit trifft man den begeisterten Segler entweder auf dem Wasser oder an Land beim Training für das nächste Laufevent.

Mandantenstimmen

  • Immer erreichbar, freundlich und schnell Herr Thomas Repka ist immer super erreichbar, liefert schnelle Lösungsansätze und bringt die Dinge auf den Punkt, sowohl für den Bereich Maklerrecht als auch im Bereich gewerblicher Rechtsschutz.
    Dabei ist er stets freundlich und hat ein offenes Ohr, auch wenn es sich um einen abweichenden juristischen Themenbereich handelt.
    Anna-Lisa Franz Böckler Immobilien
  • Großartige Arbeit! Herr Repka hat äußerst schnell und kompetent gearbeitet. Er ist ein absoluter Fachmann auf seinem Gebiet. Der ganze Ablauf war reibungslos wie noch nirgendwo erlebt. Ich habe mich großartig vertreten gefühlt.
    L.Z.
  • Sehr professionell und unbürokratisch Würde bei allen Belangen des Internets wieder auf diese Kanzlei zurückgreifen. Die richtige Mischung aus Kompetenz, Kundenorientierung und optimalem Antwort-Zeit-Verhalten sorgten für eine schnelle und zielgerichtete Lösung meines Problems. Vielen Dank!
    S. H.
  • Hervorragende Beratung und Vertretung Sehr empfehlenswerte Anwaltskanzlei! Herr Rechtsanwalt Repka hat mich hervorragend beraten und vertreten. Er war stets ansprechbar, zuverlässig und kompetent. Ich habe mich bei Herrn Repka sehr gut aufgehoben gefühlt und würde mich jederzeit wieder durch ihn vertreten lassen - vielen Dank!
    J. L.
  • Löschung einer Internetbewertung Sehr guter Anwalt, den ich ohne Einschränkungen weiter empfehlen kann. In Sachen Internetrecht, Bewertungen etc. schnelle, kompetente und erfolgreiche Hilfe. Mandate werden zügig und mit dem notwendigen Nachdruck bearbeitet.
    I. B.

Daten

Studium, Referendariat und Fortbildung

  • Universität Hamburg
  • Referendariat am OLG Celle mit Stationen u.a. bei Hogan Lovells International LLP. im gewerblichen Rechtsschutz und bei von appen | jens legal im Bereich Sportrecht
  • seit 2021 Fachanwalt für IT-Recht

Vorherige berufliche Tätigkeiten

  • Jebens Mensching, Hamburg im Bereich Immobilienwirtschaftsrecht
  • NEUWERK Rechtsanwält:innen, Hamburg im Bereich IP/IT und Datenschutzrecht
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter u.a. bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Hamburg im Immobilienwirtschaftsrecht und bei Harte-Bavendamm Rechtsanwälte, Hamburg im Marken- und Wettbewerbsrecht

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)
  • Hamburgischer und Deutscher Anwaltverein
  • Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im DAV

Presse und Veröffentlichungen

  • (Neue) Datenzugangsrechte im Spannungsverhältnis zu Geschäftsgeheimnissen, Urheberrecht und Datenschutz, in: ZdiW 12/2022, Seite 441 ff.
  • Regulierung von KI durch EU-Gesetzgebung. Was erwartet die Life-Sciences-Industrie durch die geplante KI-Verordnung?, in: Plattform Life Sciences, 3/2022
  • Nutzung fremder KI-Trainingsdaten als Gefahr für neue Geschäftsmodelle? – Compliance-Anforderungen für die Entwicklung von KI-Systemen, in: ZdiW 10/2021, Seite 363 ff. 
  • Interview für das Medienmagazin ZAPP (NDR), 11. November 2020: Maske ab! Verweigerer und ihre Videos
  • Interview für impulse.de, 20. Oktober 2020: Diese AGB-Klauseln sind verboten
  • Interview mit medinlive.at, 15. Oktober 2019: Bewertungsplattformen - Zwischen Businessmodell und neutralem Tool
  • IT Sicherheitsgesetz 2.0 – wird der digitale Raum überreguliert?, in: IT-Business, 1. Oktober 2019
  • Der Bußgeldschreck - 1 Jahr DSGVO, in: Personalwirtschaft, Das Magazin für den Job HR, Ausgabe 07/2019, Seite 34 f.
  • Netzwerkmarketing vs. Schneeballsystem: Ist Netzwerkmarketing seriös oder wettbewerbswidrig?, in: Gründerszene, 4. Juni 2019
  • Vorstands- und Geschäftsführerhaftung bei Datenschutzverletzungen - Die gesellschaftsrechtliche Dimension des novellierten Datenschutzes, in: NWB Steuer- und Wirtschaftsrecht 41/2018, Seite 3014 bis 3022
  • Interview mit SZ-Online, 31. Mai 2018: Drohen Abmahnungen wegen der DSGVO?