M&A-Kanzlei in Hamburg

M&A-Anwälte, Fachanwälte für Gesellschaftsrecht

Die spezialisierten Rechtsanwälte und Steuerberater in unserem Büro in Hamburg haben einen Focus auf M&A-Transaktionen, wie Unternehmensverkäufe, -übernahmen und Umwandlungen. Unsere M&A-Anwälte und Fachanwälte für Gesellschaftsrecht beraten in Hamburg, deutschlandweit sowie international umfassend im Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht und Steuerrecht. Zu unseren Mandanten zählen strategische Investoren, Finanzinvestoren über KMUs bis hin zu börsenaktiven Aktiengesellschaften.

Unser M&A-Praxis in Hamburg

Transaktionsvorbereitungen, SPA, Umwandlungen und Strukturierungen bestimmen unser Alltagsleben. Unser Leistungsspektrum lässt sich wie folgt umreißen:

Wir überzeugen mit unseren Transaktionserfahrungen und tollem Teamgeist bei der Begleitung von nationalen und internationalen Deals.

Für eine unverbindliche Mandatsanfrage kontaktieren Sie bitte direkt telefonisch oder per E-Mail einen unserer Ansprechpartner oder nutzen Sie unser Kontaktformular am Ende dieser Seite.

ROSE & PARTNER - die Hanseatische M&A-Kanzlei

Was zeichnet unsere M&A-Kanzlei in Hamburg aus? Die Wirtschaftskanzlei ROSE & PARTNER ist in Hamburg gegründet worden. Das Hamburger Büro verfügt über ein gut eingespieltes M&A- und Steuer-Team. Es prägt seit mehr als 15 Jahren die M&A-Szene in der Hansestadt.

Unsere M&A-Anwälte arbeiten Hand in Hand mit den Kollegen aus dem Tax-Bereich.   Implikationen aufweisen. Überdies werden sie durch weitere Anwälte mit Spezialisierungen im Immobilienrecht, ausländischen und internationalen Erbrecht und weiteren angrenzenden Rechtsgebieten unterstützt. Das gesamte M&A-Team unseres Hamburger Büros, das zu gesellschaftsrechtlichen Theme berät, besitzen eine hohe Spezialisierung. Sie dürfen also erwarten, dass jeder unserer Hamburger Anwälte und Fachanwälte seinen Fokus auf dem Gesellschaftsrecht und im M&A-Bereich hat:

  • Christian Mattlage, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Finn Dethleff, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gesellschaftsrecht
  • Dr. Jens Nyenhuis, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gesellschaftsrecht
  • Dr. Michael Demuth, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gesellschaftsrecht
  • Dr. Boris Schiemzik, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gesellschaftsrecht
  • Christian Westermann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Fiona Schönbohm, Rechtsanwältin, VC & Startup
  • Anwälte und Fachanwälte aus anderen Standorten (Berlin, München, Frankfurt/Main, Köln)  beraten ebenfalls regelmäßig Hamburger Mandanten, u.a. mit Fokus auf M&A sowie Schnittmengen des Gesellschaftsrechts mit dem Steuer- und Wirtschaftsrecht.

Sprechen Sie gerne einen unsere Anwälte in Hamburg oder einem anderen Standort an, wenn Sie Fragen zu M&A-Transaktionen, Umwandlungen oder Aktienrecht haben. Wir verstehen uns als hoch spezialisiertes Team von Fachleuten.

Ausgezeichnet im Gesellschaftsrecht

Unsere Kanzlei wurde von den Magazinen Focus, brand eins und Handelsblatt in den Kategorien „Beste Wirtschaftskanzlei im Gesellschaftsrecht“, „Beste Steuerberater“ sowie „Top Wirtschaftskanzlei im Gesellschaftsrecht“ ausgezeichnet. Spezialisierung und Erfahrung zahlen sich aus!

M&A- und Private Equity-Beratung in Hamburg

In Hamburg wird Wirtschaft großgeschrieben. In der Hansestadt bilden nicht nur die Hafenwirtschaft, der innovative Mittelstand und viele junge Wachstumsunternehmen einen idealen Nährboden für das M&A-Geschäft. Wir helfen unseren Mandanten bei der Umsetzung ihrer strategischen Ziele.

  • Unsere Hamburger M&A-Anwälte begleiten Unternehmenskäufe und Unternehmensverkäufe sowohl auf Käufer- als auch auf Verkäuferseite. Unsere Fachkompetenz erstreckt sich von der rechtlichen und steuerlich strukturierten Planung (Asset Deal, Share Deal, Ausgliederung, Spaltung), über die Due Diligence-Prüfungen und Unternehmensbewertung bis hin zur Gestaltung und Verhandlung der Unternehmenskaufverträge (SPA)
  • Wir stehen Käufern und Verkäufern auch nach Abschluss von Unternehmenskaufverträgen bei Post-M&A-Themen, wie Garantieverletzungen und Wettbewerbsverboten, zur Seite.
  • Weitere Themen der Arbeit unserer Anwälte, Fachanwälte und Steuerberater in Hamburg sind Umwandlungen nach dem Umwandlungsgesetz (z.B. Formwechsel, Spaltung, Ausgliederung), Immobilientransaktionen und Joint Ventures.
M&A, Unternehmensverkauf, Umwandlungen Weitere Informationen zu M&A, share deal / asset deal, Unternehmensbewertung

Startup- und VC-Szene in Hamburg: Venture Capital und Finanzierungsrunden

  • Unsere M&A-Anwälte begleiten Finanzierungsrunden (seed, series A - D) einschließlich der Gestaltung von VC-Beteiligungsverträgen und Gesellschaftervereinbarungen
  • Wir beraten Gründer, Altgesellschafter und Investoren in Hamburg bei allen Arten von Venture Capital-Transaktionen und alternativen Finanzierungsformen, wie Wandeldarlehen.
  • Eine jahrelange Erfahrung haben wir bei der Gestaltung von Managementbeteiligungen und Mitarbeiterbeteiligungen - Equity-Beteiligung ESOP, virtuelle Beteiligung VSOP, Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaf
  • Unsere erfahrenen Steuerberater sind auch speziell bei der Bewertung von Startups im Einsatz und wissen um die Besonderheiten junger, dynamischer Unternehmen.
Startup, VC: "Wir lieben Einhörner" Weitere Informationen zu Rechtsthemen von jungen dynamischen Unternehmen und VC-Investoren

Was kostet die Beratung im M&A-Bereich?

Die Beratung durch einen spezialisieren Rechtsanwälte kostet Geld, in manchen Fällen auch viel Geld. Umso wichtiger ist eine angemessene und transparente Vergütung.

Schreiben Sie uns. Rufen Sie uns an

Sie können Ihre unverbindliche Anfrage direkt an einen unserer Gesellschaftsrechtsexperten in Hamburg stellen. Sie können gern anrufen oder eine E-Mail schreiben. Auch Anfragen über das Kontaktformular beantworten schnellstmöglich. Egal über welchen Weg Sie uns kontaktieren, Sie werden in jedem Fall mit dem Anwalt oder Fachanwalt verbunden, der für Sie und Ihr Anliegen passend ist.  Wenn einmal eine Übernahme des Auftrags durch uns nicht infrage kommt, weil der spezielle Bereich nicht von uns abgedeckt wird, eine Übernahme wirtschaftlich für Sie nicht sinnvoll ist oder schlicht keine Kapazitäten vorhanden sind, kommunizieren wir dies unverzüglich und ehrlich.

Individuelle Vergütung im M&A-Bereich üblich

Wenn Sie uns einen Auftrag erteilen und ein Mandatsverhältnis begründet wird, vereinbaren Sie mit uns auch eine konkrete Vergütung. In aller Regel erfolgt eine Abrechnung nach Zeitaufwand. Der Stundensatz für unsere spezialisierten Anwälte und Fachanwälte für Gesellschaftsrecht liegt in Hamburg bei uns zwischen 350 und 390 Euro zzgl. USt -  je nach Berater und Art des Mandats. Es erfolgt eine Abrechnung im 6-Minuten-Takt unter Darlegung der jeweiligen Tätigkeit, sodass Sie selbstverständlich nur den tatsächlichen Aufwand zahlen. Sollte unser Zeithonorar unter den gesetzlichen Gebühren nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz liegen, wird das gesetzlich vorgeschrieben Honorar in Rechnung gestellt. Vor allem für Erstberatungen und auch im Bereich der Gestaltung und Prüfung von Verträgen können wir Ihnen häufig auch pauschale Honorare / Festpreise nennen.

Unsere Hamburger Experten in den Medien

Unsere Corporate-Anwälte sind sowohl als Autoren für Fachbeiträge aktiv, als auch gefragte Interviewpartner in zahlreichen Medien. Nachfolgend ein Auszug. Einen Überblick über unsere Pressearbeit finden Sie hier. Interviewanfragen richten Sie bitte direkt an schiemzik@rosepartner.de

Q&A: M&A-Kanzlei in Hamburg

Mit einem Klick finden Sie die Antwort auf die wichtigsten Fragen zur Qualifikation des M&A-Anwalts und Fachanwalts für Gesellschaftsrechts.

Was zeichnet den M&A-Anwalt aus?

Der klassische M&A-Anwalt ist ein Transaktionsberater. Nicht selten ist er auch als Fachanwalt für Gesellschaftsrecht qualifiziert. Der M&A-Anwalt unterscheidet sich stark von dem typischen ZIvilrechtsanwalt. Erst nach vielen Jahren der praktischen Arbeit entwickelt der M&A-Awnalt das tiefere Verständnis und nötige Gefühl für wirtschaftliche Gegebenheiten, die in der Transaktionsdokumentation ihren Ausdruck erfahren.

Wie wird man Fachanwalt für Gesellschaftsrecht?

Die Bezeichnung Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht darf führen, wer als Rechtsanwalt besondere theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Handels- und Gesellschaftsrecht nachweisen kann. Die besonderen theoretischen Kenntnisse werden dabei in der Regel durch die Absolvierung eines Lehrgangs mit Klausur-Prüfungen und die praktischen Erfahrungen durch eine Mindestzahl an gerichtlichen und außergerichtlichen Fällen dokumentiert. Die Verleihung der Fachanwaltsbezeichnung erfolgt in Hamburg durch die Rechtsanwaltskammer Hamburg. Die gesetzliche Grundlage für die Bezeichnung Fachanwalt für Gesellschaftsrecht (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) findet sich in der Fachanwaltsordnung (FAO).

Muss sich ein Fachanwalt für Gesellschaftsrecht in Hamburg fortbilden?

Ja. Jeder Fachanwalt in Hamburg muss im Jahr eine Mindestzahl an Fortbildungsstunden speziell im Bereich Gesellschaftsrecht absolvieren. Diese müssen zudem jährlich der Rechtsanwaltskammer Hamburg nachgewiesen werden. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass ein Fachanwalt sein erworbenes Wissen ausbaut. Die M&A-Anwälte und Fachanwälte bei ROSE & PARTNER bilden sich regelmäßig fort.

Wieviele Anwälte und Fachanwälte für Gesellschaftsrecht gibt es in Hamburg?

Die Rechtsanwaltskammer Hamburg hatte im Jahr 2021 über 10.800 Mitglieder gezählt. Wie viele davon auch bzw. ausschließlich Mandate im Gesellschaftsrecht bearbeiten, lässt sich den Statistiken nicht entnehmen. Indes dürfen nur wenige Anwälte die Bezeichnung Fachanwalt für Gesellschaftsrecht führen. Zum 1. Januar 2021 wiesen weniger als 1,5 Prozent der Anwälte in Hamburg die Qualifikation Fachanwalt für Gesellschaftsrecht mit einer entsprechenden Spezialisierung auf.

Wer ist der beste M&A-Anwalt in Hamburg?

Die Frage nach dem besten M&A-Anwalt in Hamburg lässt sich objektiv nicht beantworten. Es kommt immer auf die Praxiserfahrung, Qualifikation und Fortbildung beim jeweiligen Rechtsanwalt an. Aus der Spezialisierung, der Erfahrung und des Anwalts sowie dem Kanzleiumfeld kann man indes objektiv zumindest Rückschlüsse auf die zu erwartende Qualität der M&A-Beratung ziehen.

Kontaktformular für unverbindliche Mandatsanfragen

Schildern Sie uns Ihr Anliegen und/oder lassen Sie sich zurückrufen.

Hiermit willige ich in die Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung (Ziffer VIII.) ein. Die Daten werden zur Bearbeitung meiner Kontaktanfrage benötigt und nicht an Dritte weitergegeben. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Erklärung gegenüber ROSE & PARTNER widerrufen.