Eigenverwaltung

Geschäftsfortführung im Rahmen des Insolvenzverfahrens

Tritt beim Unternehmen die Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung ein, muss die Geschäftsleitung für das Unternehmen einen Insolvenzantrag stellen. Anderenfalls droht die Haftung der Geschäftsführung. Im Rahmen des Insolvenzantrags kann ein Antrag auf Eigenverwaltung gestellt werden.

Bei der Eigenverwaltung handelt es sich um ein Instrument der Unternehmensfortführung in Rahmen des Insolvenzverfahrens. Unter gewissen Voraussetzungen lässt sich die Eigenverwaltung durch die Einschaltung des Schutzschirmverfahrens absichern. Anders als bei der übertragenden Sanierung bleibt bei der Eigenverwaltung die Identität des Unternehmens und ihr Rechtsträger vollständig erhalten. 

Ein Schwerpunkt unserer Wirtschaftskanzlei bilden Restrukturierungs-, Insolvenz- und M&A-Projekte. Von unseren Standorten in Hamburg, Berlin und München beraten wir bundesweit.

Für eine unverbindliche Anfrage kontaktieren Sie bitte einen unserer Ansprechpartner direkt telefonisch oder per E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular am Ende dieser Seite.

Kontaktformular für unverbindliche Anfragen

Schildern Sie uns Ihr Anliegen und/oder lassen Sie sich zurückrufen.

Hiermit willige ich in die Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung (Ziffer VIII.) ein. Die Daten werden zur Bearbeitung meiner Kontaktanfrage benötigt und nicht an Dritte weitergegeben. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Erklärung gegenüber ROSE & PARTNER widerrufen.

Print