Rechtsanwalt Erbschaftsrecht - Fachanwaltskanzlei

Erbschaft, Testament, Pflichtteil, Erbstreit und Nachfolgegestaltung

Beratung in Hamburg, Berlin und München sowie bundesweit und international. Kontaktieren Sie direkt einen unserer Ansprechpartner oder nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfrage.

Erbschaften sind komplexe Ereignisse. Das gilt sowohl in rechtlicher als auch in familiär-sozialer Hinsicht. Wer seine eigene Nachfolge regeln oder in einem erbrechtlichen Konflikt bestehen will, sollte die Möglichkeiten kennen, die das Erbschaftsrecht bietet.

Unsere Fachanwälte für Erbrecht sind hoch spezialisiert und verfügen über die Erfahrung hunderter begleiteter Erbfälle. Zu unseren Mandanten gehören Unternehmer, Manager und vermögende Privatpersonen.

Anwaltliche Leistungen im Erbschaftsrecht

ROSE & PARTNER berät und vertritt Erblasser, Erben, Pflichtteilsberechtigte und Testamentsvollstrecker in allen Fragen des Erbschaftsrechts. Unsere Schwerpunkte sind:

  1. Gestaltung der privaten Nachfolge durch Testamente und Erbverträge
  2. Widerruf, Anfechtung und Auslegung von Testamenten und anderen letztwilligen Verfügungen
  3. Planung und Durchführung von Schenkungen im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge
  4. Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung im Erbstreit
  5. Beratung von Erbengemeinschaften und Miterben bei der Verwaltung und Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften
  6. Durchsetzung bzw. Abwehr von Pflichtteilsansprüchen, Gestaltungen zur Pflichtteilsreduzierung
  7. Durchführung von Testamentsvollstreckungen und Betreuung von Testamentsvollstreckern
  8. Strategien zur Vermeidung von Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer sowie die Erstellung von Erbschaftsteuererklärungen und Schenkungsteuererklärungen
  9. Begleitung von Unternehmensnachfolgen mit steuerlicher und gesellschaftsrechtlicher Kompetenz
  10. Beratung im ausländischen und internationalen Erbrecht mit einem Schwerpunkt für die Länder Italien, Frankreich und Polen
  11. Erstellung von Gutachten für Spezialfragen des Erbschaftsrechts

Unsere Rechtsanwälte für Erbschaftsrecht nutzen alle rechtlichen und steuerlichen Möglichkeiten, um Ihre Interessen durchzusetzen – und auch Instrumente der Mediation oder des Konflikt-Coachings, soweit das gewünscht und geboten ist.

Kontaktformular für unverbindliche Anfragen

Schildern Sie uns Ihr Anliegen und/oder lassen Sie sich zurückrufen.

Hiermit willige ich in die Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung (Ziffer VIII.) ein. Die Daten werden zur Bearbeitung meiner Kontaktanfrage benötigt und nicht an Dritte weitergegeben. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Erklärung gegenüber ROSE & PARTNER widerrufen.

Ihre Rechte im Kampf um die Erbschaft

Erbschaften enthalten großes Potential für Konflikte. Erblasser erstellen laienhafte handgeschriebene Testamente, enterbte Personen streiten mit den Erben um den Pflichtteil, Erbengemeinschaften leiden unter fehlender Interessengleichheit und Erben misstrauen dem Testamentsvollstrecker. Das sind nur einige Gründe, die einen Erbstreit auslösen können.

Wer einen erbrechtlichen Konflikt erfolgreich bestehen will, muss zunächst einmal seine Rechte und Ansprüche kennen, die ihm das Erbschaftsrecht bietet. Zusätzlich benötigt er eine gute Strategie, um seine Interessen zu verfolgen. Oft entscheiden taktische Erwägungen und die Psychologie der Beteiligten über den Erfolg.

Gestaltungen zur Vermeidung eines Erbstreits und zur Erhaltung des Vermögens

Erblasser haben häufig konkrete Vorstellungen über die Verteilung ihres Nachlasses. Konflikte um die Erbschaft sowie etwaige Erbschaftsteuer sind eine Bedrohung für das Familienvermögen. Wer ein Testament schreibt sollte dies rechtzeitig tun und die Möglichkeiten und Grenzen des Erbschaftsrechts kennen.

Gerade bei größeren betrieblichen und privaten Vermögen ist eine Strategie des Vermögensschutzes geboten, die neben erbrechtlichen Regelungen auch steuerliche Gestaltungen und auch gesellschaftsrechtliche Möglichkeiten (z.B. Familienpool, Familienstiftung) mit einbeziehen sollte.

Immobilien und Unternehmen in der Erbschaft

Immobilien gehören regelmäßig zu den wichtigsten Bestandteilen einer Erbschaft. Das gilt sowohl in wirtschaftlicher Hinsicht als auch – vor allem bei selbstbewohnten Häusern oder Wohnungen – in emotionaler Hinsicht. Erbengemeinschaften streiten häufig über Immobilien im Nachlass und Fragen der Immobilienbewertung spielen eine entscheidende Rolle im Pflichtteilsrecht sowie bei der Erbschaftsteuer.

Besonders komplex und streitanfällig sind erbrechtliche Regelungen, die sich auf Unternehmen im Nachlass beziehen. Bei der Unternehmensnachfolge gibt es zahlreiche Spezialfragen für die Testamentsgestaltung, Erbengemeinschaften und Pflichtteile. Eine zentrale Rolle spielen dabei Fragen der Bewertung eines Unternehmens bzw. eines Gesellschaftsanteils.

Der Fachanwalt für Erbschaftsrecht

Die Fachanwaltsordnung spricht nicht vom Erbschaftsrecht sondern schlicht vom Erbrecht. Als Fachanwalt für Erbrecht dürfen sich Rechtsanwälte bezeichnen, die

  • ihre theoretischen Kenntnisse im Erbrecht durch die Absolvierung einer entsprechenden Weiterbildung für Anwälte mit erfolgreicher Prüfung nachgewiesen haben,
  • über einschlägige anwaltliche Erfahrung mit Mandaten im Bereich Erbschaftsrecht verfügen und
  • die Pflichtfortbildungen für Rechtsanwälte im Erbrecht regelmäßig absolvieren.

Die Vergabe der Bezeichnung Fachanwalt sowie die Überwachung der Kriterien erfolgt durch die örtlich zuständige Rechtsanwaltskammer.

In unserer Kanzlei für Erbschaftsrecht werden erbrechtliche Mandate ausschließlich von Fachanwälten für Erbrecht oder von hoch spezialisierten Anwälten im Erbrecht bearbeitet.

Print